Schleiz

Selbstverständlich integriert


Schleiz hat über 160 Jahre Tradition in der Betreuung und Förderung von hörgeschädigten Menschen. Diese haben in dem Städtchen in Thüringen eine Heimat gefunden.
Sie sind ein selbstverständlicher Teil des Lebens in dieser Stadt. Neben sechs Wohneinrichtungen und drei Schulen unterhalten wir hier eine ambulante Betreuungseinrichtung sowie ein Frühförder- und Beratungszentrum


Überschaubarkeit macht stark


Mit ihren gerade 8.000 Einwohnern ist die Kreisstadt Schleiz für Bewohner unserer Einrichtungen ideal. Sie finden hier ein Umfeld, in dem sie sich akzeptiert und angenommen fühlen können. Das stärkt ihre emotionale Sicherheit. Sie gewinnen Lebensqualität zu gewinnen und können ihre Potentiale zu entfalten. Viele von ihnen arbeiten in den Schleizer Werkstätten.

Zusammenarbeit in einem starken Netzwerk


Zur Freizeitgestaltung gibt es viele Möglichkeiten. Neben den öffentlichen Angeboten am Ort und in der näheren Umgebung können die Bewohner unser umfangreiches wohngruppenübergreifendes Angebot mit sportlichen und musischen Aktivitäten, Bildungsangeboten, Festen und gemeinsamen Urlaubsfahrten nutzen.

Kooperationen mit Fachärzten und Fachkliniken stellen eine optimale Betreuung auch in medizinischer Hinsicht sicher. Wir arbeiten seit vielen Jahren eng mit zahlreichen externen Partnern wie dem örtlichen Gesundheitssportverein, dem Heimatverein, Schulen, dem Jugendzentrum Schleiz, einer Therme und der örtlichen Polizei zusammen.