Wohngruppe Tunnkoppelring

In guter Gemeinschaft

Mitten im Leben

Die Walddörfer gehören zu den begehrtesten Wohnlagen Hamburgs. Am grünen Rand der pulsierenden
Metropole findet man Ruhe und überschaubare, beinahe dörfliche Strukturen und zugleich eine hervorragende Infrastruktur samt U-Bahn. Dieses Umfeld bietet mehrfachbehinderten hörgeschädigten Menschen Überschaubarkeit und Anregung zugleich. Seit 1986 ist unsere Wohngruppe mit den Menschen, die bei uns leben, hier fest verwurzelt und akzeptiert.

Eine lebendige Gemeinschaft

Unsere Wohngruppe bietet 8 erwachsenen Bewohnern ein Zuhause auf Dauer. Jeder hat ein eigenes Zimmer mit Bad oder Duschbad. Gekocht und gegessen wird in der behindertengerecht ausgestatteten Gemeinschaftsküche. Daneben gibt es ein gemeinsames Wohnzimmer sowie im Keller einen Freizeitraum. Im ­Sommer locken eine große Terrasse und ein schöner Garten. Alle Bewohner arbeiten in einer ­Werkstätte für Menschen mit Behinderung. Gemäß ihren Fähigkeiten übernehmen sie in der Wohngruppe kleine Aufgaben, zum Beispiel beim Einkaufen, in der Küche oder bei der Gartenpflege.


Orientierung und Stabilität

Die Messlatte unserer pädagogischen Arbeit ist die Zufriedenheit der Bewohner. Bei uns finden sie Orientierung und gewinnen emotionale Stabilität. Unsere Mitarbeiter verstehen sich mehr als Begleiter denn als Betreuer. Ihre Arbeit sehen sie als Hilfe zur Selbsthilfe mit dem Ziel, den Bewohnern ein möglichst großes Maß an Selbstständigkeit und Selbstverantwortung zu ermöglichen.