Angebot

Betreut durch erfahrene Spezialisten


Voraussetzung für eine erfolgreiche CI-Versorgung ist eine umfassende medizinisch-technische und fachtherapeutische Nachsorge. Wir folgen dabei einem ganzheitlichen, alltagsorientierten Konzept. Unser Team umfasst Spezialisten aus den Bereichen Heilpädagogik, Logopädie, Sozialpädagogik, Klangtherapie, Audiologie und Medizin. Die Nachsorge findet in Blöcken von jeweils zwei bis drei Tagen statt. Wohnen die Patienten nicht am Ort, so werden sie für die Behandlung stationär bei uns aufgenommen. Unser Angebot steht allen Hörgeschädigten und CI-Trägern offen, unabhängig davon, in welcher Klinik die Implantation erfolgte oder erfolgen soll.

Unser Angebot umfasst

  • Information und Beratung vor der Operation
  • technische Anpassung und Kontrolle des CI-Systems
  • individuell gestaltete Hör- und Sprachtherapie
  • audiotherapeutische, logopädische und musikalisch-rhythmische Förderung
  • audiometrische Verlaufsdiagnostik
  • Beratung und Begleitung der CI-Träger und ihrer Angehörigen während des gesamten Rehabilitationsprozesses
  • interdisziplinäre Zusammenarbeit mit HNO-Kliniken, Ärzten, Fördereinrichtungen, CI-Herstellern, Selbsthilfegruppen und anderen