Pädagogische Assistenzen

Alleine wohnen, aber nicht allein sein

Sein Leben selbstständig zu gestalten, das ist der Wunsch eines jeden. Selbstständigkeit gibt Selbstwert und stärkt die Lebenszufriedenheit. Deshalb ist das ambulant betreute Wohnen Teil des differenzierten Wohn- und Betreuungsangebotes, das wir in Schleiz für mehrfachbehinderte hör- und sprachgeschädigte Menschen geschaffen haben.

Die eigenen vier Wände


In einem zentral gelegenen Haus, das nur wenige Fußminuten von der Stadtmitte entfernt ist, stehen neun Zwei-Zimmer-Wohnungen zur Verfügung. Die Bewohner können hier ihren Wunsch nach einem selbstständigen und selbstbestimmten ­Leben verwirklichen. Die Wohnungen sind zum Beispiel durch ein Lichtklingelsystem auf die besonderen Bedürfnisse hör- und sprachgeschädigter Menschen zugeschnitten sind. Sie verfügen über Küche, Bad und einen Kellerraum. Die Bewohner sind in der Regel volljährig. Sie arbeiten in einer Werkstatt für behinderte Menschen oder einem anderen Unternehmen. Im Rahmen der Ambulanten Betreuung stehen ihnen unsere qualifizierten Mitarbeiter entsprechend ihrem persönlichen Unterstützungsbedarf zu Seite.

Unterstützung, wo es nötig ist

Selbstständigkeit und Selbstbestimmung der Bewohner ist das Ziel unserer Arbeit. Mit Engagement und Herz unterstützten wir sie wo nötig bei der Bewältigung des lebenspraktischen Bereichs, ermöglichen Kommunikation sowie Orientierung und Mobilität im engeren und weiteren Lebensumfeld. Unsere Mitarbeiter helfen ihnen beim Umgang mit den Finanzen, beim Briefe schreiben oder bei Behördengängen. Und sie sind für sie da, wenn es ihnen mal schlecht geht. Alle Mitarbeiter beherrschen die Gebärdensprache und sind durch ihre langjährige Berufserfahrung mit den Bedürfnissen mehrfachbehinderter hör- und sprachgeschädigter Menschen vertraut.