Frühförder- und Beratungszentrum

Der Schlüssel zum Miteinander

Eltern von Kindern mit Behinderung oder seelischen Beeinträchtigungen sehen sich einer Vielzahl von Fragen und Aufgaben gegenüber. Unsere Fachleute stehen ihnen mit ihrem Wissen zur Seite. Sie beraten die Eltern und unterstützen die Entwicklung des Kindes mit gezielten Förderangeboten. Dabei verfolgen sie einen ganzheitlichen Ansatz, bei dem heilpädagogische, psychologische und medizinisch-therapeutische Aspekte gleichberechtigt nebeneinander stehen.

Es ist wichtig, dass betroffene Eltern sich mit anderen über ihre Erfahrungen austauschen und gegenseitig unterstützen können. Deshalb helfen wir Eltern in allen unseren Arbeitsbereichen auf vielfache Weise, sich miteinander zu vernetzen.

Frühzeitige Hilfe

Je eher eine Hörschädigung bei einem Kind erkannt wird, desto besser. So kann die spezifische Förderung des Kindes rechtzeitig einsetzen. Das ist wichtig, denn in den ersten drei Lebensjahren lässt sich durch eine gezielte Hörerziehung besonders viel erreichen. Frühförderung legt den Grundstein für einen erfolgreichen Werdegang in der Schule. In unserer Arbeit folgen wir einem ganzheitlichen Ansatz. Beratung und Förderung sind untrennbar miteinander verbunden. Deshalb unterstützen wir die Eltern durch Informationen und pädagogische Beratung.

Wir fördern vom Zeitpunkt der Diagnose bis zum Schuleintritt. Unsere FrühförderInnen arbeiten eng zusammen mit Fachkliniken, Ärzten, medizinisch-therapeutischen Fachkräften, Akustikern, Rehabilitationszentren und Kinderbetreuungseinrichtungen.

Für wen wir da sind

  • Kinder mit Hörminderungen
  • Kinder mit Hörminderungen und zusätzlichen Beeinträchtigungen
  • Kinder mit dem Förderschwerpunkt Kommunikation
  • Kinder mit zentral-auditiven Wahrnehmungsproblemen
  • Kinder von Eltern mit Hörbeeinträchtigungen

 

Unser ganzheitliches Angebot

  • Sinnesspezifische Förderung, eingebettet in ein Gesamtförderkonzept, welches die
    motorische, sensorische, sprachliche, geistige, emotionale und soziale Entwicklung umfasst
  • Gezielte und systematische Hörerziehung
  • Aufbau kommunikativer Kompetenzen
  • Individuelle Sprachentwicklungsförderung
  • Rhythmisch-musikalische Erziehung nach ORFF

 

Unsere Beratungsangebote

  • Persönliche Beratung und Information zum Thema Hören und Kommunikation
  • Begleitende Diagnostik
  • Begleitung und Unterstützung im Prozess der Anpassung technischer Hilfsmittel
  • Kontaktangebote für den Austausch mit anderen betroffenen Familien
  • Fachspezifische Beratung in Kindereinrichtungen